»They lived and laughed and loved and left«

Eine Versuchsanordnung über die Unmöglichkeit festzuhalten

Datum: Sa, Dez 17, 2016 20:00 Uhr

Dauer:

Ort: Akademie Schloss Solitude/Guibal Saal

Akademie Schloss Solitude - »They lived and laughed and loved and left«

 


Eine Performance von Cássio Diniz Santiago und Till Wyler von Ballmoos mit anschließendem Künstlergespräch.

»Was geschieht, wenn wir uns treffen? Was wird passieren nachdem wir unsere letzten Worte gesagt haben? Wenn wir unsere Wörter verlieren, was tun wir dann? Wenn wir unsere Handlungen verlieren, was werden wir sein?«

In der Performance von Till Wyler von Ballmoos und Cássio Diniz Santiago geht es um Begegnungen und Abschiede, vergängliche Momente und um die Entdeckung und das Potential von fragilen, ephemeren Zuständen. Worin liegt die Poesie der Leerstelle, die das Verschwundene hinterlassen hat? Die Aufführung handelt von Brüchen und sucht eine alternative Narration für die Begegnung mit dem Fremden. Sie ist ein Versuch, freier zu werden und loszulassen. Es könnte das »Testament« eines sehr wichtigen Treffens sein.

Eintritt frei.
Wann: 16. und 17. Dezember 2016, jeweils 20 Uhr

https://vimeo.com/195794765

an Veranstaltung(en) beteiligt