Mai 25, 2021

Necati Öziri ist für den Ingeborg-Bachmann Preis nominiert

Die Akademie Schloss Solitude freut sich mit Necati Öziri (Stipendiat im Praxisfeld Textuell 2020/2021) über seine Nominierung für den Ingeborg-Bachmann-Preis!

Necati Öziri ist freischaffender Autor und Dramaturg. Er schreibt unter anderem für das Schauspielhaus Zürich, das Maxim Gorki Theater, das Residenztheater München und das Nationaltheater Mannheim. Zurzeit ist er Dramaturg beim Theatertreffen der Berliner Festspiele und künstlerischer Leiter des Internationalen Forums, sowie Hausautor des Nationaltheater Mannheim in der Spielzeit 20/21. Seine Texte drehen sich häufig um die Erfahrungen von Verlust und die Auswirkungen von politisch motivierter Gewalt auf Familien.

Der Ingeborg-Bachmann-Preis wurde 1976 in Gedenken an die gleichnamige Schriftstellerin von der Stadt Klagenfurt gestiftet. Insgesamt wurden in diesem Jahr 14 Autor*innen nominiert. Der Preis gilt als eine der wichtigsten Auszeichnungen für deutschsprachige Literatur.

 

in News erwähnt