Caroline Meyer-Jürshof

Praxisfeld:

Kunstkoordination

Stadt, Land:

Stuttgart, Deutschland

Jahrgang:

2020, 2021

Aufenthalt(e):

Nov 2020 - Mai 2021

Geboren 1991 in Essen/Deutschland.

Caroline Meyer-Jürshof wuchs in Köln/Deutschland auf. Sie studierte Philosophie, Germanistik und vergleichende Literatur- und Kunstwissenschaft sowie visuelle Kommunikation an der Justus-Liebig-Universität Gießen/Deutschland, der Universität Potsdam/Deutschland und der Merz Akademie, Stuttgart/Deutschland. An der Ostkreuzschule für Fotografie in Berlin/Deutschland besuchte sie die Klasse Bildredaktion. Während ihrer Ausbildung war sie an der Produktion zahlreicher Ausstellungsprojekte sowie Publikationen beteiligt.

Von 2018 bis 2020 arbeitete sie am ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe in der Publikationsabteilung und produzierte wissenschaftliche Publikationen.

Caroline Meyer-Jürshof entwickelt und koordiniert Projekte und Publikationen. Ihr Fokus liegt dabei auf einem wissenschaftlichen Fundament, auf dem schließlich künstlerisch praktiziert wird. Erste Erfahrungen sammelte sie unter anderem am Goethe-Institut Paris/Frankreich, am Schauspiel Köln und bei mehreren Ausstellungsprojekten, etwa in Stuttgart und Wien/Österreich.

Sie setzt sich wissenschaftlich und künstlerisch mit den Themen Raum und Orientierung auseinander. Momentan arbeitet sie an einem Skulptur-Projekt über Seezeichen.