Dzekashu MacViban

Praxisfeld:

Textuell

Stipendium:

Solitude-StipendiumKooperationsstipendium

Stadt, Land:

Yaoundé, Kamerun

Jahrgang:

2019, 2020, 2021

Aufenthalt(e):

Apr 2019 - Mai 2019

Apr 2021 - Nov 2021

Geboren 1985 in Yaoundé/Kamerun.

Dzekashu MacViban lebt als Autor und Redakteur in Yaoundé/Kamerun. Er studierte Bilingual Letters an der University of Buea/Kamerun und veröffentlichte 2011 sein erstes Buch Scions of the Malcontent.

Nach einjähriger Mitarbeit bei Ann Arbor Review of Books schrieb er für Goethe.de/KamerunThe Africa ReportThis Is Africa und IDG Connect. 2016 war er Writer-in-Residence an der Ebedi International Writers Residency. Seine Prosa erschien bereits in Wasafiri,Kwani? und Jungle Jim. 2012 war er Zweitplatzierter beim Flash Friday Caption Contest von Sonora Review und erhielt 2016 eine besondere Erwähnung beim Short Story Day Africa Prize. Er ist ehemaliger Redaktionsleiter von This Is Africa, Mitherausgeber von Limbe to Lagos: Nonfiction from Cameroon and Nigeria (2018) sowie Herausgeber von Of Passion and Ink: New Voices from Cameroon (2019).

2011 gründete er Bakwa, eine Organisation, die kamerunischen Storytellern multimediale Plattformen bietet, darunter Bakwa Magazine, Bakwa Book und Bakwacast.