Nov 30, 2022

Launch des Solitude Journal 4 »Time After Time«

Datum: Nov 30, 2022, 19:30 Uhr

Dauer: Nov 30, 2022

Ort: Hopscotch Reading Room, Gerichtstrasse 45, 13347 Berlin

Für das Cover von Solitude Journal 4, Time After Time, hat das Grafikstudio Beton.Studio eine Zeichnung aus der Serie Studies in Aqueous Time der ehemaligen Stipendiatin Zahra Malkani bearbeitet. Wir bedanken uns bei der Künstlerin für die Möglichkeit, eine ihrer Zeichnungen als Titelsujet zu verwenden. Reproduktionen der Originalzeichnungen sind im Journal zu finden.

An diesem Abend werden wir die neueste Ausgabe des Solitude Journals zusammen mit anwesenden Autor*innen im Hopscotch Reading Room in Berlin vorstellen.

Das Solitude Journal vermittelt die Themen, die aus dem Netzwerk der Akademie Schloss Solitude heraus entstehen. Für die aktuelle Ausgabe wurde der Autor und Herausgeber Dzekashu MacViban als Gastredakteur eingeladen, um zusammen mit den Co-Redakteurinnen Jazmina Figueroa und Denise Helene Sumi ein Thema für diese Ausgabe zu entwickeln. Die vierte Ausgabe, Time After Time, basiert auf der Wahrnehmung von Zeit, die in koloniale Systeme eingeschrieben ist und durch diese reproduziert wird, und fungiert als eine dekoloniale Annäherung an die Parameter von Zeit.

Mitwirkende: Fatin Abbas, Camila de Caux und Eric Macedo, Nadine K. Cenoz, Sheila Chiamaka Chukwulozie, BF, Jazmina Figueroa, Wanjeri Gakuru, HuM-Collective, Chloê Langford und Jira Duguid (Fantasia Malware), Zahra Malkani, Dzekashu MacViban, Christ Mukenge und Lydia Schellhammer, Sada Malumfashi, Pratyush Pushkar und Riya Raagini a. k.a. BaRiya, Nicolás Vizcaíno Sánchez, Valentina Sciarra, Denise Helene Sumi, Tanya Villanueva und Eirini Vlavianou

Gastredakteur für das Solitude Journal 4: Dzekashu MacViban
Co-Redakteurinnen: Jazmina Figueroa und Denise Helene Sumi

Herausgegeben von der Akademie Schloss Solitude, Elke aus dem Moore