Rasheedah Phillips

Praxisfeld:

Digital

Stadt, Land:

Philadelphia, USA

Jahrgang:

2020, 2021

Akademie Schloss Solitude - Rasheedah  Phillips

Rasheedah Phillips, Esq. ist geschäftsführende Anwältin im Bereich Wohnungswesen der Community Legal Services in Philadelphia/USA. Sie ist außerdem Gründerin von The AfroFuturistic Affair, Black Quantum Futurism Collective, und Gründungsmitglied des Metropolarity Queer Scifi Collective. Zudem ist Phillips Mitinitiatorin des preisgekrönten Projekts Community Futures Lab, ein soziales Kunst- und Forschungsprojekt, das zeitliche Begrenzung kommunaler Projekte, Futurismus und die Erhaltung von Erinnerung und Geschichte in einem Gebiet untersucht, das von Neugestaltung, Gentrifizierung und Massenumsiedlung geprägt ist.

Sie gewann den National Housing Law Project 2017, Housing Justice Award 2017, den City & State Pennsylvania 40 under 40 Rising Star Award, erhielt 2017 ein Stipendium des PewCentre for Arts & Heritage, war 2018 Atlantic Fellow for Racial Equality und bekam 2019 den Barristers Association of Philadelphia Outstanding Young Attorney Award. Ihre Artikel erschienen bereits in Keywords for Radicals: The Contested Vocabulary of Late Capitalist Struggle, Temple University Political and Civil Rights Journal, Villanova Law Review, Organize Your Own Catalogue, und vielen anderen Publikationen. Als Teil des Kollektivs BQF wurden Phillips‘ Werke im Ice Box Project Space, dem Black Oak House, der Live Worms Gallery, Bergen Kunsthall und dem Philadelphia Museum of Art ausgestellt.

Mit einem ihrer aktuellsten Projekte, ­­­www.blackwomxntemporal.net, erhielt sie 2018 eine web residency der Akademie Schloss Solitude zum Thema Refiguring the Feminist Future.

Akademie Schloss Solitude - Rasheedah  Phillips